Schallweiche Trennfugen

ISOPE, ELKRAG und ISOSTRANG: Trennfungen ohne Körperschallbrücken – mit / ohne Brandschutz

Einsatzbereiche
  • Die Systeme werden eingesetzt zur sauberen Trennung und Verhinderung von Schallbrücken zwischen zwei Bauteilen (z.B. zwischen Wand und Treppe / Podest) sowie für den Brandschutz im Bereich der Durchdringung des Podestlager-Dornes.
Hauptnutzen
  • Randstellstreifen ISOPE und Fugenprofil ISOTRANG verhindern die Schall-Längsleitung und unerwünschte Verbindungen zwischen einem körperschalldämmend gelagerten Bauteil, einem schwingungsisolierten Fundament oder einer nichttragenden Wand zum restlichen Gebäude. Die Seitentrennung ELKRAG löst das Anschlussdetail und den Brandschutz im Bereich der Druchdringung des Podestlager-Dornes.

Spezifikation
  • Randstellstreifen ISOPE in Dicken 10, 15, 20 und 30 mm in Meterstreifen. Mit oder ohne Klettverschluss an der Stossfuge.
  • Seitentrennung ELKRAG im Bereich der Durchdringung des Podestlager-Querkraftdornes. Mit Brandschutz R90 oder ohne Brandschutz.
  • Rundprofil ISOSTRANG  zum Auskleiden von Fugen mit Breiten 8 bis 28 mm.
  • Alle Systeme zeichnen sich aus durch sehr gute akustische wie auch thermische Eigenschaften.
  • Lieferbar in zwei Farben: Gelb oder Anthrazit.
Weitere Leistungsmerkmale
  • Aufgrund ihrer Resistenz gegen mechanische Einflüsse, Wasser und bauübliche Chemikalien eignen sich ISOPE, ELKRAG und ISOSTRANG bestens für den Einsatz auf Baustellen.